CrossFit ist ein Fitnesstraining für jedes Alter und jedes Fitnesslevel! Was ist Crossfit 1

Bei CrossFit kommen keine Maschinen wie in einem Fitnessstudio zum Einsatz. Wir trainieren z.B. mit Langhanteln, Kettlebells (Kugelhanteln), Springseilen, Sandsäcken, Medizinbällen, Turnringen, Klimmzugstangen, Rudergeräten, Traktorreifen oder einfach nur mit dem eigenen Körpergewicht.

Die verwendeten Übungen stammen dabei aus dem Turnen, dem Ausdauersport und dem Gewichtheben. Für jede Übung gibt es eine Skalierungsmöglichkeit, d.h., die Übung wird entsprechend dem persönlichen Leistungsniveau des Teilnehmers abgeändert, sodass jeder teilnehmen und die Übungen bewältigen kann. Durch die Skalierungsmöglichkeit ist CrossFit wirklich für jeden geeignet, egal ob jung oder alt, ob Leistungssportler, Hausfrau oder Couch-Potato.

Das Training findet in kleinen Gruppen von bis zu maximal zehn Leuten statt. Dies ermöglicht eine optimale und individuelle Betreuung. Besonderes Augenmerk legen wir hierbei auf die richtige Technik/Bewegungsausführung, denn diese ist das A und O, um fit zu werden und fit zu bleiben. Wir bringen euch bei, wie ihr die Übungen und Bewegungen sicher und effizient ausführt.

Schon überzeugt CrossFit eine Chance zu geben? Nehmt mit uns Kontakt auf und vereinbart ein unverbindliches und kostenloses Probetraining! Für den Rest und die Skeptiker geht es nun ein wenig ausführlicher weiter!

Hier Probetraining vereinbaren!

 

Ablauf einer Trainingseinheit

Eine normale Trainingseinheit dauert bei uns eine volle Stunde. Jede Trainingseinheit ist dabei ein wenig anders zusammengestell, sodass die Teilnehmer immer wieder aufs Neue gefordert werden, bloss der prinzipielle Ablauf bleibt gleich und sieht dabei wie folgt aus:

  • Warm-Up
  • Skill/Kraftteil
  • WOD
  • Cool-Down

Im Warm-Up bringen wir den Körper auf die passende Temperatur und bereiten den Bewegungsapparat auf die folgende Belastung vor. Im Skill- bzw. Technikteil bringen wir euch neue Fertigkeiten bei oder verbessern eure Technik von bereits erlernten Übungen. Der Kraftteil dient dazu euch in den grundlegenden Übungen zu stärken, so dass euch die Übungen mit Gewicht leichter fallen und ihr auch ein höheres maximales Gewicht in den entsprechenden Übungen bewältigen könnt. Danach werden die Teilnehmer mit dem WOD (Workout of the Day) belohnt. Abgerundet wird die Einheit mit einem Cool-Down.

 

Funktionelle Übungen

Was ist Crossfit 4CrossFit basiert auf „funktionellen Bewegungen". Diese sind natürlich, d.h., wir nutzen sie oder ähnliche Bewegungen in unserem Alltag. Setzen wir uns auf einen Stuhl und stehen von diesem wieder auf, so machen wir nichts anderes als eine Teilbewegung der „Kniebeuge". Wenn wir z.B. Sachen vom Boden aufheben, dann führen wir die Übung „Kreuzheben" aus.

Die korrekte Bewegungsausführung findet man im Alltag jedoch selten, daher ist es wichtig, diese wieder zu erlernen und zu üben, um für den Alltag und das Alter gewappnet zu sein. Durch intensives Training dieser funktionellen Übungen können wir die Aufgaben im Alltag deutlich einfacher bewältigen und beugen gleichzeitig Verletzungen vor.

Funktionelle Übungen führen des Weiteren im Vergleich zu isolierten Übungen (z.B. Bizeps-Curl) zu einem schnelleren Trainingsfortschritt und besseren Ergebnissen, da sie den gesamten Körper trainieren. Ein Bizeps-Curl bringt mir für meine Fitness recht wenig, Klimmzüge hingegen sind deutlich effektiver und beanspruchen mehrere Muskeln gleichzeitig.

 

Routine ist der Feind

Jede Trainingseinheit ist beim CrossFit ein wenig anders, sodass die Teilnehmer immer wieder aufs Neue gefordert werden. Wir kombinieren Übungen aus dem Turnen, Gewichtheben und dem Ausdauersport, um in jeder Einheit neue Reize zu setzen und ein deutlich effektiveres Ergebnis als im konventionellen Fitnessstudio zu erreichen.

Zusätzlich zu den Übungen werden auch die Gewichte, die Wiederholungen und die Abläufe immer variiert, sodass es nie langweilig wird und auch hierüber neue Reize gesetzt werden. Hinter der Zusammensetzung der Trainingseinheiten steckt jedoch kein Zufallsprinzip, sondern ein System, das dazu dient, dass langfristig trotzdem ausgeglichen trainiert wird.

Diese hohe Abwechslung bringt großen Spaß und eine anhaltende Motivation mit sich, aber bereitet euch auch gleichzeitig auf den Alltag sowie das Unbekannte und Unvorhersehbare vor, sodass ihr den meisten physischen Herausforderungen gewachsen seid.

 

10 Körperliche Fähigkeiten

Was ist Crossfit 2

CrossFit verhilft euch, durch die funktionellen Übungen und die hohe Abwechslung, zu einer ganzheitlichen Fitness. Wir vermeiden einseitiges, spezielles Training und verbessern uns dadurch in allen zehn körperlichen Fähigkeiten:

  • Kardiovaskuläre Ausdauer

    Fähigkeit des Körpers, Sauerstoff aufzunehmen, zu transportieren und zu verwenden

  • Durchhaltevermögen

    Fähigkeit des Körpers, Energie zu verarbeiten, zu liefern, zu speichern und zu verwenden

  • Kraft

    Fähigkeit der Muskulatur, einen Widerstand zu überwinden

  • Beweglichkeit

    Fähigkeit, den Bewegungsumfang an einem beliebigen Gelenk zu erhöhen und zu optimieren

  • Leistung 

    Fähigkeit der Muskulatur, eine maximale Kraft in einem minimalen Zeitraum auszuüben

  • Geschwindigkeit

    Fähigkeit, den Zeitzyklus zwischen sich wiederholenden Bewegungen zu minimieren

  • Koordination

    Fähigkeit, mehrere unterschiedliche Bewegungsmuster in eine einzige Bewegung zu kombinieren

  • Geschicklichkeit

    Fähigkeit, die Übergangszeit von einem Bewegungsmuster in ein anderes zu minimieren

  • Genauigkeit

    Fähigkeit, die Bewegung in eine bestimmte Richtung oder mit einer bestimmten Intensität zu kontrollieren

  • Gleichgewicht

    Fähigkeit, die Position des Schwerpunkts des Körpers im Verhältnis zu seinem Ankerpunkt zu kontrollieren

 

Community

Das Training in kleinen Gruppen ist ein weiterer Faktor für den Erfolg des CrossFit Trainings. CrossFit lebt von seiner einzigartigen Gruppendynamik. In der Gruppe ist es einfacher, sich durch die anstrengenden Trainingseinheiten zu beißen und sich zu motivieren. Die freundschaftliche Atmosphäre innerhalb der Box und das gemeinsame Ziel fit zu werden schweißen zusammen und man kommt gerne wieder zurück. Ebenfalls holt man durch das gemeinschaftliche Training am Ende noch einen Funken mehr aus sich raus, als im Vergleich zum Training alleine.

Am Ende muss man CrossFit jedoch selbst ausprobieren, um all das Geschriebene zu erleben und sich evtl. auch in den Bann ziehen zu lassen. Ihr wollt es probieren oder habt Fragen? Nehmt mit uns Kontakt auf und vereinbart ein unverbindliches und kostenloses Probetraining!

 

Hier Probetraining vereinbaren!

Anfahrt

So findet ihr uns!

Industriestrasse 20b

84030 Ergloding

 

Die Einfahrt gleich neben Küchen REDDY !!!